Das Comeback des Schals

Das Comeback des Schals blog

Der Schal ist wieder da, aber woher kommt dieser Trend und wird er auch in Ihrem Kleiderschrank Einzug halten? 



Die Geschichte des Herrenschals

Mehrere Trendbeobachter sagen voraus, dass sich Männer nach der Pandemie wieder wie in den 1920er Jahren kleiden werden. Der Kleidungsstil der Männer war allerdings für die damalige Zeit etwas zu lässig. Heutzutage wird dieser Kleidungsstil jedoch als klassisch oder adrett angesehen. Neben der üblichen Art, einen Anzug zu tragen (Jackett und Krawatte), wurden die Anzüge in einer lässigen Art und Weise gestylt. Die Hemden wurden offen getragen und der Hals wurde mit einer Art Schal verziert. In dieser Zeit wurde der „Choker“ oder auch „Plastron“ genannt eingeführt. 
Dieses Accessoire wurde von den Engländern Neckerchief genannt, was sich leicht von Neckertie, einem Schal, der wie eine Krawatte gebunden wird, unterscheidet. Das Neckerchief, zu Deutsch Halstuch, entwickelte sich schließlich zu einem schicken Hals-Accessoire, das oft aus Seide, Polyester oder fein gewebter Baumwolle hergestellt wurde.

Herrenschal oder Krawatte

Ob das Comeback des Chokers es auch in Ihren Kleiderschrank schafft, bleibt abzuwarten, aber sicher ist, dass ein Accessoire um den Hals in dieser Saison unverzichtbar sein wird. Ob Schal oder Krawatte, beide Accessoires sind echte Fashion-Items! 

Auch der Charakter der Krawatte hat eine Entwicklung durchlaufen. Während die Krawatte früher nur zu geschäftlichen Anlässen getragen wurde und eine gewisse Autorität ausstrahlte, feiert sie heute ebenfalls ihr Comeback. Nach einer turbulenten Zeit ändert sich oft der Kleidungsstil von Berufstätigen. Letztes Jahr war der Jogginganzug noch weit verbreitet, da die meisten von zu Hause aus arbeiten konnten. Inzwischen haben viele Unternehmen jedoch wieder ihre Türen geöffnet und das bedeutet, dass man sich auch wieder seriöser kleiden muss. Und was eignet sich dazu besser als ein eleganter Maßanzug und ein schönes Hemd in Kombination mit einer stilvollen Krawatte. 

Herrenschal Herrenschal mit Krawatte kombinieren

Neben dem klassischen Seidenschal für Männer sind derzeit auch viele Baumwollschals bei den Herren zu sehen. Es handelt sich hierbei um eine Art Stofftaschentuch, das wie eine Krawatte gebunden wird und inzwischen völlig von der Modewelt akzeptiert wurde. Dieses Accessoire wird häufig von Männern getragen, die sich normalerweise eher lässig kleiden. Ein solcher Schal wird oft mit einem lässigen Hemd oder einer Jeansjacke kombiniert. 

Herrenschal mit Krawatte kombinieren

Sie tragen gerne eine Krawatte, möchten aber in dieser Wintersaison auch einen Schal tragen? Kein Problem! Dann sollten Sie sich für einen warmen Herrenschal entscheiden, der hauptsächlich aufgrund seiner wärmenden Eigenschaft in der Jacke getragen wird. 
In unserem Online-Shop finden Sie ein umfangreiches Sortiment an warmen Herrenschals in verschiedenen Materialien. Erhältlich in verschiedenen trendigen Winterfarben. 

Sind Schals eher was für Frauen?

Genau wie andere Statement-Accessoires, wie zum Beispiel Schmuck, hat der Choker oder Herrenschal für die meisten Männer einen eher femininen Charakter. Und das finden wir nicht überraschend. Uns ist aufgefallen, dass Schals nämlich viel häufiger von Frauen getragen werden. Und auch für Damen gibt es unendlich viele Möglichkeiten, einen solchen Schal zu binden. So können Sie einen Schal ganz einfach mit einer weißen Bluse, als Accessoire im Haar oder an Ihrer Tasche tragen.

Schnelle Lieferung
Nicht zufrieden? 30 Tage Rückgabegarantie
Seit 2004 Ihr zuverlässiger Partner in großen Stückzahlen

Sicher online bezahlen

×